Charter Region - Vodice, Tribunj, Murter, Tisno...

Dalmatien

Šibenik, Vodice, Murter, Tisno, Tribunj, Kornati, Krka…
Das kristallklare Wasser der Region schmücken 240 wunderschöne Inseln und Riffe, von denen jede Sie einlädt, sie bei ihrem Adria-Abenteuer zu besuchen.

Unberührte Landschaften des Kornati-Archipels und die atemberaubenden Wasserfälle und Seen des Krka-Flusses sind in diesen beiden Nationalparks bloß zwei der Orte, die Sie sich auf Ihrer Reise nicht entgehen lassen sollten.

Nationalpark Krka

Mit seinen sieben Travertin-Wasserfällen und einer gesamten Fallhöhe von 242 Metern, sowie mit der größten Travertin-Barriere Europas, dem bekannten Skradinski Buk, stellt der Nationalpark Krka ein Naturphänomen und ein Karstphänomen dar. Auch sehenswert ist das Inselchen Visovac mit Franziskanerkirche und -kloster.

Nationalpark Kornati

Der Archipel von Kornati besteht aus 89 unbewohnten Inseln, Inselchen und Felsen mit einer Fläche von nur 70 km2. Wegen der Gefahren der Navigation durch dieses Labyrinth von Felsen und Meer sind Kornati von vielen alten Leuchttürmen, wie Blitvenica und Sestrice, geschmückt, die heute das Ziel vieler Abenteuer-Touristen sind.
"Sie entdecken die einzigartige Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Relaxen in außergewöhnlichen Ambiente bei einem Tagesausflug nach Kornati. Hier genießen Sie die mediterrane Küche in einem der berühmten Strandrestaurants"

Skradin

Die Stadt Skradin liegt 15 km von Šibenik entfernt. Dasist eine romantische Mittelmeerstadt, mit engen, gepflasterten Gassen, , Bögen und Treppen, am Eingang zum Nationalpark Krka. Sie blickt auf eine 2000 Jahre lange Geschichte zurück, von der die nahe gelegenen archäologischen Stätten Zeugnis leisten. Die ganze Stadt Skradin steht unter Denkmalschutz.

Insel Murter

Die Insel liegt im nordwestlichen Teil des Šibenik-Archipels, 20 m vom Festland durch einen Kanal bei Tisno entfernt, welcher durch eine 37 m lange Brücke überspannt wird. Der südwestliche Teil weist zumeist Felsküsten auf, die von Sandbuchten unterbrochen sind. Insgesamt sind auf der Insel viele Steinstrände und Sandstrände vorzufinden.